Olympia: Hoffnung für Skispringerinnen

SID
Dienstag, 25.08.2009 | 11:08 Uhr
Seit 2001 ist Jacques Rogge Präsident des Internationalen Olympischen Komitees
© Getty
Advertisement
BSL
BSL: All-Star-Game 2018
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig
NBA
Knicks @ Celtics
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Tag 4
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 4
Premier League Darts
Premier League Darts 1 -
Dublin
NBA
Rockets @ Spurs
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 1
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Viertelfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Viertelfinale
NBA
Lakers @ Nets
Davis Cup Men National_team
Australien -
Deutschland: Tag 2
Taiwan Open Women Single
WTA Taiwan: Halbfinale
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg -
Halbfinale
Six Nations
Wales -
Schottland
Six Nations
Frankreich -
Irland
NBA
Bulls @ Clippers

IOC-Präsident Jacques Rogge hat den 14 aktiven Skispringerinnen zumindest indirekt Hoffnung auf eine Olympiateilnahme gemacht. Die Frauen klagen derzeit vor Gericht gegen das IOC.

IOC-Präsident Jacques Rogge hat den 14 Skispringerinnen aus aller Welt um Vizeweltmeisterin Ulrike Gräßler auf ihren Bittbrief in Sachen Olympiateilnahme geantwortet und zumindest indirekt Hoffnung auf die Olympiateilnahme 2014 gemacht.

Der Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) betont darin, dass sich der IOC-Beschluss, Frauenskispringen 2010 in Vancouver noch nicht ins Programm aufzunehmen, nicht gegen den Sport oder die Sportlerinnen selbst richte. Er sei allein aus technischen Gründen gefasst worden.

WM-Premiere in Liberec

Das IOC hatte in seiner Entscheidung gegen Frauenskispringen und für Ski-Cross darauf aufmerksam gemacht, dass die Skispringerinnen bis dato noch nicht die beiden geforderten Weltmeisterschaften ausgerichtet hatten.

Die WM-Premiere hatte es erst im Februar in Liberec gegeben. Dennoch klagen die fliegenden Frauen vor Gericht in Kanda um die Aufnahme ins Programm der Winterspiele 2010 von Vancouver.

IOC will sich weiter für mehr Skispringerinnen einsetzen

Um international noch mehr Skispringerinnen an den Start zu bringen und damit schon bald die Olympiateilnahme zu ermöglichen, soll nach IOC-Informationen das Frauenskispringen in das Programm der olympischen Jugend-Winterspiele aufgenommen werden.

Rogge ließ zudem durchblicken, dass der vom Internationalen Ski-Verband FIS angekündigte Aufnahmeantrag für Olympia 2014 in Sotschi sicherlich gute Chancen haben werde.

Gericht erkennt Bemühungen an

Nach der Aufnahme des Frauenboxens in das olympische Programm werde das IOC sich weiter dafür einsetzen, dass in Zukunft noch mehr Frauen bei den Olympischen Spielen an den Start gehen werden.

Diese Bemühungen hätten auch die Richter in Vancouver, die sich im November noch einmal mit dem Einspruch der Skispringerinnen gegen das erste Urteil beschäftigen werden, in ihren Spruch eindeutig anerkannt.

News und Hintergründe zum Wintersport

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung