Russen wollen WM-Gold für Tschudow

SID
Sonntag, 08.03.2009 | 16:17 Uhr
Die Russen haben sich an die IBU gewandt und wollen nachträglich die Gold-Medaille für Maxim Tschudow
© Getty
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Der russische Biathlon-Verband kämpft um eine Goldmedaille für "Kurzzeit-Weltmeister" Maxim Tschudow, der Mitte Februar nach dem Chaos-Rennen von Pyeongchang seinen Titel an den Norweger Ole Einar Björndalen abgeben musste.

Die Russen haben sich laut eines Berichts der russischen Zeitung "Sowjetski Sport" nun in einem Schreiben an den Weltverband IBU gewandt und empfehlen, dass Tschudow ebenfalls eine Goldmedaille erhält.

Dies wäre, so wird argumentiert, im Sinne der Gerechtigkeit. Den Titel für Björndalen wollen die Russen aber ausdrücklich nicht anzweifeln.

Björndalen und elf weitere Läufer hatten Strecke verlassen

Björndalen und elf weitere Läufer hatten beim Jagdrennen an einer unübersichtlichen Stelle die Strecke verlassen und waren dafür von der Jury nach einem Protest Russlands mit einer Strafminute belegt worden.

Dadurch war Björndalen hinter Tschudow zurückgefallen.

Gegen diese Entscheidung waren Proteste eingegangen, worauf eine Appellations-Jury die Strafe wieder aufhob.

Alle Ergebnisse und Termine der Biathlon-Herren im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung