Raich nach erstem Durchgang führend

SID
Freitag, 13.03.2009 | 11:27 Uhr
Benjamin Raich führt nach dem ersten Durchgang des Riesenslaloms in Are
© sid
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

In Are liegt der Österreicher Benjamin Raich beim letzten Riesenslalom der Saison nach dem ersten Durchgang auf Platz eins. Er führt mit 0,71 Sekunden Vorsprung auf Ted Ligety.

Mit einem Traumlauf im letzten Riesenslalom der Saison hat Benjamin Raich den Druck auf den Gesamtweltcup-Führenden Aksel Lund Svindal erhöht.

Raich vor Ligety und Cuche

Der Österreicher liegt nach dem ersten Durchgang 0,71 Sekunden vor Ted Ligety (USA) und weitere 0,15 Sekunden vor dem Schweizer Didier Cuche, der Norweger Svindal hat auf Rang 13 1,99 Sekunden Rückstand auf Raich.

Sollte Svindal im Finale nicht näher an Raich heranrücken, würde sein Vorsprung im Gesamtweltcup bei einem noch ausstehenden Rennen auf 22 Punkte auf Raich schrumpfen. Deutsche Läufer waren nicht am Start.

Alle Ergebnisse und Termine der Ski-Alpin-Herren im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung