Neureuther deutscher Meister im Riesenslalom

SID
Sonntag, 22.03.2009 | 14:59 Uhr
Felix Neureuther ist Deutscher Meister im Riesenslalom
© Getty
Advertisement
Basketball Champions League
Live
Ludwigsburg -
Ventspils
Basketball Champions League
Live
Murcia -
Oldenburg
NBA
Pelicans @ Celtics
Basketball Champions League
Bayreuth -
Banvit
Basketball Champions League
Bonn -
Aris
NBA
Lakers @ Thunder
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NBA
Thunder @ Pistons
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls

Felix Neureuther hat die deutsche Meisterschaft im Riesenslalom gewonnen. Für den 24 Jahre alten Partenkirchner ist es der sechste deutsche Meistertitel.

Ski-Rennläufer Felix Neureuther hat den Titel als deutscher Meister in seiner Spezialdisziplin Slalom verloren, darf sich aber weiter als bester Riesentorläufer des Landes fühlen.

Der 24-jährige Partenkirchner war einen Tag nach dem enttäuschenden 26. Platz im Slalom in Oberjoch bei den internationalen deutschen Meisterschaften am Sonntag immerhin der Schnellste im Riesenslalom.

Grober Fehler kostet Sieg

Neureuther war als Zweiter hinter dem Österreicher Michael Gmeiner ins Finale gegangen, wo er Bestzeit fuhr und sich so seinen insgesamt sechsten deutschen Meistertitel sicherte.

Beim Slalom war der WM-Vierte sogar als Schnellster in den zweiten Lauf gestartet, ein grober Fehler kostete ihn dort aber den möglichen Sieg. Fritz Dopfer profitierte von Neureuthers Fauxpas und wurde Meister.

Der Garmischer Dopfer belegte allerdings hinter dem Tschechen Filip Trejbal, dem für Moldawien startenden Schweizer Urs Imboden und dem Japaner Naoki Yuasa nur Rang vier. Fünfter und deutscher Vizemeister wurde Stefan Kogler (Schliersee). Platz zwei im Riesenslalom ging an Peter Strodl (Partenkirchen).

Slalom-Titel für Fanny Chmelar

In Abwesenheit der Partenkirchener Slalom-Weltmeisterin Maria Riesch, die ihre Saison am Freitag vorzeitig beendet hatte, holte sich deren Vereinskollegin Fanny Chmelar den Slalom-Titel.

Zweite wurde Christina Geiger aus Oberstdorf vor Katrin Triendl (Österreich) und Riesenslalom-Weltmeisterin Kathrin Hölzl (Bischofswiesen). Hölzl war am Freitag auch deutsche Meisterin in ihrer Lieblingsdisziplin geworden.

Vom 25. bis 28. März werden im österreichischen Pitztal die internationalen deutschen Meisterschaften in Abfahrt und Super-G ausgetragen.

Der Weltcupstand im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung