Wintersport

Delobel/Schoenfelder nicht bei Eiskunstlauf-WM

SID
Freitag, 13.03.2009 | 13:56 Uhr
Isabelle Delobel und Olivier Schoenfelder werden ihren WM-Titel nicht verteidigen können
© sid

Die Franzosen Isabelle Delobel und Olivier Schoenfelder können ihren Titel bei der Eiskunstlauf-WM nicht verteidigen. Delobel muss nach einer Schulter-OP passen.

Die Eistanz-Konkurrenz bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften vom 24. bis 28. März in Los Angeles wird ohne die Titelverteidiger Isabelle Delobel und Olivier Schoenfelder stattfinden. Die beiden Franzosen sagten ihre Teilnahme am Freitag in Paris ab.

Delobel wurde im Januar an der Schulter operiert

Die 30-jährige Delobel war am 5. Januar an der rechten Schulter operiert worden.

Wegen dieser Verletzung hatten die Olympia-Vierten von Turin 2006 schon ihren Start bei den europäischen Titelkämpfen im Januar in Helsinki absagen müssen.

Mehr Wintersport gefällig? Dann melde dich jetzt bei Empire of Sports an!

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung