Weltcup in Cesana

Loch rodelt haarscharf am Weltcup-Sieg vorbei

SID
Sonntag, 11.01.2009 | 11:39 Uhr
Felix Loch verfehlte in Cesana seinen ersten Weltcup-Sieg nur hauchdünn
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Nur 0,041 Sekunden war Felix Loch in Cesana langsamer als der italienische Lokalmatador Armin Zöggeler. Damit hat der Weltmeister seinen ersten Weltcup-Sieg knapp verpasst.

Weltmeister Felix Loch hat in Cesana als Zweiter den ersten Weltcup-Sieg seiner Laufbahn knapp verpasst. Der 19-Jährige aus Berchtesgaden war nach den zwei Läufen auf der Olympiabahn von 2006 nur 0,041 Sekunden langsamer als Armin Zöggeler.

Zöggeler in Cesana ungeschlagen

Der auf dieser Bahn noch ungeschlagene Italiener feierte seinen dritten Sieg in Serie und den 43. Erfolg seiner Laufbahn insgesamt.

Dritter wurde der Österreicher Daniel Pfister mit 0,083 Sekunden Abstand vor David Möller (Schalkau/0,175 Sekunden zurück).

Jan Eichhorn (Oberhof) belegte Platz sechs. Im Gesamtweltcup führt Olympiasieger Zöggeler mit 455 Zählern vor Möller mit 385 Punkten.

Für Loch, der die ersten drei Saisonrennen wegen einer Schulterverletzung auslassen musste, war es nach Rang drei vor einer Woche in Königssee der erst zweite Weltcup-Podestplatz überhaupt.

Das Ergebniss vom Königssee

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung