Rodeln

Langenhan und Martini starten bei Rodel-WM

SID
Sonntag, 25.01.2009 | 18:09 Uhr
Andi Langenhan sicherte sich das letzte WM-Ticket bei den deutschen Rodel-Herren
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Andi Langenhan und Corinna Martini komplettieren das deutsche Aufgebot bei den Rodel-Weltmeisterschaften in Salt Lake City. Cheftrainer Norbert Loch gab beiden den Vorzug.

Rodel-Cheftrainer Norbert Loch hat Andi Langenhan aus Zella-Mehlis und die Winterbergerin Corinna Martini für die Weltmeisterschaften vom 6. bis 8. Februar in Lake Placid nominiert.

Beide erhielten nach dem Weltcup von Altenberg den Vorzug gegenüber Johannes Ludwig (Oberhof) sowie Stefanie Sieger (Königssee) und komplettieren das 14-köpfige Aufgebot.

Martini gibt Debüt bei Welt-Titelkämpfen

Der 24-jährige Langenhan, Gewinner des Saisonauftaktes in Igls, war in Altenberg als Siebter einen Rang hinter Ludwig. Die 23-jährige Martini erhielt das vierte und letzte Ticket bei den Frauen nach ihrem vierten Rang und nimmt erstmals an einer WM teil.

Weltmeister Felix Loch (Berchtesgaden), David Möller (Schlakau), Jan Eichhorn (Oberhof), Weltmeisterin Tatjana Hüfner (Oberwiesenthal), Natalie Geisenberger (Miesbach) und Anke Wischnewski (Oberwiesenthal) hatten ihren Startplatz bereits sicher.

Auch bei den Dopplern herrschte für Patric Leitner/Alexander Resch (Königssee/Berchtesgaden), Tobias Wendl/Tobias Arlt (Berchtesgaden/Königssee) und die Weltmeister Andre Florschütz/Torsten Wustlich (Friedrichroda/Oberwiesenthal) bereits Klarheit.

Das Frauen-Ergebnis von Altenberg

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung