Weltcup-Abfahrt in Kitzbühel: Miller ist Favorit

SID
Donnerstag, 22.01.2009 | 15:10 Uhr
Bode Miller fuhr auf der Streif Bestzeit im Abschlusstraining
© sid
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 3
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 3
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Bode Miller ist im Abschlusstraining auf der Streif Bestzeit gefahren und gilt als Favorit für das Abfahrtsrennen am Samstag. Bester Deutscher war Stephan Keppler auf Rang 28.

Bode Miller geht als Favorit in die Weltcup-Abfahrt am Samstag auf der Streif in Kitzbühel (11.30 Uhr). Der 31-jährige Amerikaner fuhr beim Abschlusstraining in 1:55,95 Sekunden Bestzeit.

Miller vor Cuche und Kröll

Der Schweizer Didier Cuche, schon am Vortag im ersten Training Zweiter hinter dem Österreicher Michael Walchhofer, kam Miller mit 0,26 Sekunden Rückstand am nächsten.

Klaus Kröll (Österreich) lag als Dritter schon 1,64 Sekunden zurück. Ex-Weltmeister Walchhofer erreichte Rang fünf (1,73 zurück).

Keppler bester Deutscher

Bester Deutscher war Stephan Keppler (Ebingen) auf Rang 28 (4,01).

"Miller ist sicher der große Favorit", sagte Hermann Maier aus Österreich, der mit 2,12 Sekunden Rückstand Rang acht belegte.

Alle Ergebnisse und Termine der Ski-Alpin-Herren im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung