Weltcup in Kitzbühel

Walchhofer fährt Konkurrenz davon

SID
Mittwoch, 21.01.2009 | 15:54 Uhr
Michael Walchhofer fuhr im Training auf der Streif der Konkurrenz davon
© sid
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight PK
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Cracovia Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3
Champions Hockey League
Cracovia Krakau -
Red Bull München
Premiership
Leicester -
Bath

Michael Walchhofer war beim ersten Training zur alpinen Weltcup-Abfahrt in Kitzbühel nicht zu stoppen. Der Österreicher ließ Didier Cuche und Christoph Gruber hinter sich.

Beim ersten Abfahrtstraining beim alpinen Ski-Weltcup am Mittwoch im österreichischen Kitzbühel fuhr der Österreicher Michael Walchhofer der Konkurrenz davon.

Auf der berüchtigten Streif lag Walchhofer bei leichtem Schneefall in 1:59,68 Minuten klar vor Didier Cuche aus der Schweiz (0,82 Sekunden zurück) und seinem Landsmann Christoph Gruber (1,40).

Stephan Keppler auf Rang 29

Stephan Keppler aus Ebingen landete mit einem Rückstand von 4,46 Sekunden auf der 3312m langen Piste auf Rang 29, Andreas Strodl (Partenkirchen/4,86) wurde 33.

Das Training am Dienstag war wegen starker Schneefälle abgesagt worden. In Kitzbühel sind am Freitag ein Super-G, am Samstag die Hahnenkamm-Abfahrt und am Sonntag ein Slalom geplant.

Super-G der Frauen gestrichen

Bei den Frauen wurde in Cortina d'Ampezzo/Italien der für Donnerstag geplante Super-G bereits gestrichen, nachdem die Trainingsläufe am Dienstag und Mittwoch ausgefallen waren.

Die beiden Abfahrten am Freitag und Samstag und der Riesenslalom am Sonntag sollen aber wie vorgesehen stattfinden.

Der Rennkalender der Ski-Alpin-Herren im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung