Langlauf

Piller-Cottrer distanziert Gaillard in Kanada

SID
Samstag, 17.01.2009 | 20:13 Uhr
Pietro Piller-Cottrer aus Italien war im kanadischen Whistler erfolgreich
© Getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
Live
WTA Connecticut: Tag 4
National Rugby League
Broncos -
Eels
Champions Hockey League
Jönköping -
Adler Mannheim
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard PK
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
Champions Hockey League
Grizzlys Wolfsburg -
Banska Bystrica
Champions Hockey League
Red Bull München -
Krakau
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Halbfinale & Finale
Champions Hockey League
Adler Mannheim -
Trinec
Champions Hockey League
Krakau -
Red Bull München
National Rugby League
Roosters -
Titans
National Rugby League
Storm -
Raiders
Premiership
Saracens -
Northampton
Premiership
Wasps -
Sale
Pro14
Connacht -
Glasgow
National Rugby League
Dragons -
Bulldogs
Premiership
Leicester -
Bath

Langläufer Pietro Piller-Cottrer hat das 30-km-Jagdrennen beim Olympia-Test im kanadischen Whistler für sich entschieden. Der Italiener verwies Jean Marc Gaillard auf Rang zwei.

Skilangläufer Pietro Piller-Cottrer hat überlegen das 30-km-Jagdrennen beim Olympia-Test im kanadischen Whistler gewonnen.

Der Italiener distanzierte den Franzosen Jean Marc Gaillard mit 15,0 Sekunden Vorsprung auf Platz zwei. Dritter wurde der Italiener Valerio Checchi.

Die Sprint-Spezialisten Josef Wenzl (Zwiesel) und Tom Brunner (Girkhausen) hatten mit dem Ausgang des Rennens nichts zu tun. Wenzl hatte am Vortag als Dritter im Sprint den zweiten Weltcup-Podestplatz seiner Karriere geschafft.

Cologna weiter an der Spitze

Im Gesamtweltcup verteidigte der Schweizer Dario Cologna seine Spitzenposition erfolgreich, der genau wie Weltmeister Axel Teichmann (Lobenstein) und ein Großteil der Weltelite auf den Start in Übersee verzichtet hatte.

Im Anschluss steht noch das 15-km-Jagdrennen der Frauen auf dem Programm der Generalprobe für die Winterspiele 2010.

Die Langlauf-Ergebnisse im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung