Neumayer im Training auf Platz drei

SID
Freitag, 30.01.2009 | 15:44 Uhr
Michael Neumayer ist beim Traing zum Weltcup-Springen in Sapporo auf Rang drei gelandet
© Getty
Advertisement
AEGON Classic Women Single
Live
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
Live
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 2

Skispringer Michael Neumayer ist beim Training zum Weltcup-Springen in Sapparo auf Platz drei gesprungen. Martin Schmitt und Michael Uhrmann gehen in Japan nicht an den Start.

Michael Neumayer ist im Training für den Skisprung-Weltcup in Sapporo auf Platz drei geflogen und kann auf einen Podestplatz im fernen Japan hoffen. Der Berchtesgadener flog auf 131,5 Meter und lag damit nur hinter Matti Hautamäki (Finnland/135) und Gesamtweltcup-Spitzenreiter Gregor Schlierenzauer (Österreich/134,5).

Eine Qualifikation wurde nicht durchgeführt, da nur 40 Springer am Start sind. Die deutschen Topspringer Martin Schmitt (Furtwangen) und Michael Uhrmann (Rastbüchl) sind in Japan nicht am Start und bereiten sich stattdessen auf die am 7. Februar in Willingen beginnende Premiere der Team-Tour in Deutschland vor.

Alle Termine und Ergebnisse

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung