Weltcup-Auftakt in Kuusamo

Werner Schuster lässt Hocke daheim

SID
Mittwoch, 05.11.2008 | 17:03 Uhr
Stephan Hocke, Skispringen, Weltcup
© Getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Jorge Linares -
Luke Campbell
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster hat Team-Olympiasieger Stephan Hocke nicht für die ersten Weltcup-Springen nominiert. Die Saison beginnt am 28. November in Kuusamo.

Der neue Skisprung-Bundestrainer Werner Schuster nominierte neben den drei erfahrenen Fliegern Martin Schmitt (Furtwangen), Michael Uhrmann (Rastbüchl) und Michael Neumayer (Berchtesgaden) auch den talentierten Junioren-Weltmeister Andreas Wank (Oberhof), Felix Schoft (Partenkirchen), Severin Freund (Meßstetten) und Erik Simon (Aue) für die am 28. November im finnischen Kuusamo beginnende Weltcup-Saison.

Schuster: "Wollen in Top Ten der Welt"

"Wir wollen die Trendumkehr schaffen und uns mit einer Mischung aus Jung und Alt wieder in die erlesene Liga der Top Ten der Welt reinkämpfen", erklärte Schuster, der den glücklosen Peter Rohwein beerbt hatte.

Hocke war in einer speziell angesetzten Ausscheidung gegen die deutschen Talente gescheitert. Georg Späth (Oberstdorf) fehlt nach einer Knieoperation den kompletten Winter.

Alle Skisprung-Termine im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung