Maier-Start in Übersee derzeit fraglich

SID
Donnerstag, 13.11.2008 | 16:53 Uhr
Herrmann Maier bangt um die Teilnahme an den nächsten beiden Weltcup-Rennen in Amerika
© Getty
Advertisement
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Tag 4
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Tag 4
NBA
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion

Hermann Maier muss um die Teilnahme an den Weltcups Ende November in Lake Louise und Beaver Creek bangen. Der Österreicher ist am Rücken verletzt kann derzeit nicht trainieren.

Österreichs Ski-Idol Hermann Maier plagen kurz nach Beginn der WM-Saison neue Verletzungsprobleme. Bei einer Kernspintomografie wurde eine vor Monatsfrist erlittene Stauchung des Rückens als vier Millimeter langer Querriss der Bandscheibe diagnostiziert.

Maier kann derzeit nicht trainieren und muss deswegen auch um seine Teilnahme an den Übersee-Weltcuprennen Ende November in Lake Louise und Beaver Creek bangen. Laut Einschätzung der Ärzte ist ein operativer Eingriff nicht notwendig.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung