Weltcup auf ältester deutscher Kunstbahn

Königssee springt für Cortina ein

SID
Freitag, 14.11.2008 | 15:06 Uhr
Die Anlage in Cortina wird nicht rechtzeitig fertig. Deshalb übernimmt Königssee den Bob-Weltcup
© sid
Advertisement
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals

Der fünfte Saisonweltcup im Bob und Skeleton wird vom 9. bis 11. Januar 2009 auf der Bahn am Königssee und nicht wie ursprünglich vorgesehen in Cortina durchgeführt. Einen entsprechenden Beschluss fasste der Weltverband FIBT.

Hintergrund für die Neuvergabe sind Verzögerungen beim Umbau der Anlage im italienischen WM-Ort von 2011. Nachdem die FIBT die Homologierung der Bahn wegen mangelhafter Voraussetzungen für die Skeletonfahrer verweigerte, stoppten die Italiener die Vereisung der Anlage.

Königssee ist nunmehr der dritte deutsche Gastgeber der am 28. November in Winterberg beginnenden Weltcup-Serie. Nach dem Auftakt im Sauerland (28. bis 30. November) gastieren die Bob- und Skeletonfahrer auch noch in Altenberg (5. bis 7. Dezember). Die älteste deutsche Kunsteisschlange am Königssee ist außerdem Austragungsort eines Rodel-Weltcups (3./4. Januar).

Mehr Wintersport-News finden Sie hier

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung