Samstag, 20.09.2008

Biathlon-DM

Bayern und Thüringen gewinnen Staffel

Die Männer-Staffel aus Bayern hat sich beim Finale der Deutschen Biathlon-Meisterschaften in Oberhof den Titel gesichert.

Das Trio Toni Lang, Andreas Birnbacher und Michael Greis siegte in einem spannenden Rennen über 3 x 7,5 Kilometern in 56:34,2 Minuten mit 6,6 Sekunden Vorsprung vor Thüringen II mit Erik Lesser, Jörn Wollschläger, Daniel Graf und Thüringen I mit Robert Wick, Alexander Wolf, Christoph Stephan, die 22,7 Sekunden Rückstand hatten.

Thüringer Damen triumphieren

Der Damen-Wettbewerb über 3 x 6 Kilometer endete vor über 4000 Zuschauern mit einem überlegenen Erfolg von Gastgeber Thüringen.

In der Besetzung Sabrina Buchholz, Juliane Döll und Kati Wilhelm wurde in 52:21,6 Minuten Sachsen mit Anne Preußler, Tina Bachmann und Romy Beer mit 1:35,4 Minuten Rückstand auf Platz zwei verwiesen.

Baden-Württemberg mit Simone Hauswald, Kathrin Hitzer und Miriam Behringer belegte mit 2:44,7 Minuten Rückstand den dritten Platz.

Zweiter Titel für Birnbacher und Wilhelm

Dabei imponierte vor allem die dreifache Olympiasiegerin Wilhelm als Schlussläuferin der Thüringen-Staffel mit der schnellsten Einzelzeit und ohne Schießfehler.

Die 32 Jahre alte Athletin hat seit dem Frühjahr mit Andreas Stitzl und dem Norweger Odd Lirhus zwei neue Trainer. Wegen krankheitsbedingter Ausfälle konnte der Landesverband Bayern bei den Frauen keine Staffel stellen.

Für Mixed-Staffel-Weltmeister Birnbacher und Wilhelm war es bereits der zweite Titel bei den dreigeteilten Meisterschaften. Erste Stationen waren Ruhpolding und Langdorf.

Die Titelkämpfe gehen am Sonntag mit den Massenstart-Wettbewerben zu Ende. Seit 1997 tragen die Biathleten ihre Meisterschaften im September auf Skirollern aus.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.