Dienstag, 23.09.2008

Wintersport

Vorbereitungen für Ski-Weltcup im Soll

Die niedrigen Temperaturen spielen den Veranstaltern des alpinen Weltcup-Auftakts in gut vier Wochen in Sölden in die Karten. "Wir sind voll im Plansoll", sagte Streckenchef Rainer Gstrein.

Die Naturschneedecke ist derzeit etwa 20 Zentimeter hoch, und die kalten Nächte bieten beste Bedingungen für den Betrieb der Schneekanonen auf dem Rettenbachgletscher.

Am 25./26. Oktober wird in Sölden die Saison im alpinen Ski-Weltcup mit je einem Riesenslalom der Damen und Herren eröffnet. Vor zwei Jahren hatte die traditionelle Veranstaltung wegen zu warmer Witterung abgesagt werden müssen.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.