Sonntag, 07.09.2008

Wintersport

Snowboarder Schmidt Achter bei Weltcup-Auftakt

Christophe Schmidt vom SC Miesbach hat sich nach mehrmonatiger Verletzungspause beim Weltcup-Auftakt der Snowboarder mit einem guten achten Platz in der Halfpipe zurück gemeldet.

Beim Saisonauftakt in Cardrona (Neuseeland) erreichte der 25-Jährige seine erste Top-Ten-Platzierung im Weltcup seit Dezember 2005. Der Olympia-Achte von 2006 hatte sich im Januar einem Eingriff am Sprunggelenk unterzogen und seitdem keinen Wettkampf bestritten.

Morgan auf Rang 16

Den Sieg im ersten von insgesamt acht Halfpipe-Wettbewerben der WM-Saison sicherte sich der Japaner Kohhei Kudoh vor seinem Landsmann Ryoh Aono, der im vergangenen Winter den Disziplin-Weltcup vor Kudoh gewonnen hatte.

Dritter wurde der Kanadier Crispin Lipscomb. Schmidts erst 16 Jahre alter Vereinskollege Ethan Morgan scheiterte in der Qualifikation und belegte am Ende Rang 34.

Bei den Damen feierte die Japanerin Shiho Nakashima ihren zweiten Weltcup-Sieg vor der Schweizerin Sina Candrian und der Norwegerin Linn Haug. Die 17 Jahre alte Melanie Hofmeister (Bischofswiesen) wurde als einzige deutsche Teilnehmerin 21.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.