Mittwoch, 02.07.2008

Rodel-Weltcup in Deutschland

Alle vier deutschen Bahnen im Programm

Berchtesgaden - Als einziges Land wird Deutschland auch im kommenden Winter wieder zum Schauplatz von vier Rennen im Rodel-Weltcup.

Alle deutschen Eiskanäle in Winterberg, Königssee, Oberhof und Altenberg seien auch in der vorolympischen Saison im Programm der insgesamt neun Weltcup-Stationen vertreten, teilte ein Sprecher des Weltverbands (FIL) mit.

Höhepunkt des Weltcups in Lake Placid

Der Saison-Höhepunkt geht Anfang Februar 2009 bei der WM in Lake Placid in den USA über die Bühne. Zwei Wochen später wird mit der Generalprobe auf der neuen Olympia-Bahn von Vancouver der Weltcup-Winter beendet.

Der Weltcup-Winter beginnt Ende November auf der Olympia-Bahn im österreichischen Igls, eine Woche später folgen die Rennen im lettischen Sigulda.

Heimdebüt im Dezember

Mitte Dezember steht dann für die deutschen Kufen-Asse um Weltmeisterin Tatjana Hüfner im sauerländischen Winterberg der erste Weltcup vor den heimischen Fans an.

Anfang Januar 2009 folgt Königssee, die Weltcup-Rennen in Oberhof und Altenberg finden ebenfalls im Januar statt.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.