Samstag, 31.05.2008

Wintersport

Trautvetter als BSD-Präsident wiedergewählt

Radebeul - Andreas Trautvetter bleibt Präsident des Bob- und Schlittenverbandes für Deutschland (BSD). Der ehemalige Thüringer Bau- und Verkehrsminister erhielt auf der 54. Mitgliederversammlung des BSD alle 68 Stimmen der Delegierten.

"Aus sportlicher Sicht haben wir die erfolgreichste Saison insgesamt gehabt. Von 26 möglichen Medaillen haben wir 20 geholt. Auch die beiden Weltmeisterschaften in Oberhof und Altenberg waren beste Werbung für den Kufensport. Ich setze weiterhin auf unser kleines, aber feines Team", sagte Trautvetter.

 

Auch der gerade erst als Sportdirektor benannte Thomas Schwab erhielt die volle Rückendeckung der Mitglieder und wurde offiziell in seinem Amt als Generalsekretär des BSD berufen. Neuer Vize-Präsident wurde Rainer M. Jacobus, Präsident des Rennrodel-, Bob- und Skeletonverbandes Sachsen.

Unter den Sportwarten gab es nur ein neues Gesicht. Während Bogdan Musiol (Bob), Wolfgang Strauß (Skeleton) und Martin Nachmann (Naturbahnrodeln) erneut das Vertrauen bekamen, wurde die Rodel- Olympiasiegerin von 1998, Silke Kraushaar-Pielach, erstmals gewählt. Die Thüringerin, die in der abgelaufenen Saison ihre aktive Laufbahn beendete, wird Nachfolgerin von Hans Fritz.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.