Nach einem Darminfekt

Weltcup-Saison für Vogl vorzeitig vorbei

SID
Dienstag, 04.03.2008 | 15:35 Uhr
Ski Alpin, Vogl
© DPA
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

München - Für Alois Vogl ist die Weltcup-Saison vorzeitig beendet. Der Slalom-Spezialist aus Zwiesel muss wegen einer bakteriellen Darminfektion weiter pausieren und das für dieses Wochenende im slowenischen Kranjska Gora erhoffte Comeback verschieben.

"Ein Start in Kranjska Gora ist aus gesundheitlichen Gründen leider nicht möglich", sagte Vogl. Der 35-Jährige, der seit Platz drei in Kitzbühel vor mehr als einem Jahr auf eine Weltcup-Platzierung wartet, will seine Karriere aber nicht beenden.

"Nächstes Jahr möchte ich wieder angreifen", sagte der Slalom-Spezialist. Der Slalom in Slowenien ist außer dem Weltcup-Finale, für das sich Vogl nicht qualifiziert hat, der letzte dieses Winters.

Riesch vor Kristallkugel-Gewinn 

Durch den Ausfall Vogls ruhen alle Hoffnungen auf Felix Neureuther (Partenkirchen), den Herren-Cheftrainer Christian Scholz für Riesenslalom und Slalom nominierte. Außer dem 23-Jährigen sind Fritz Dopfer (Garmisch), Christian Wanninger (Reichertshofen) und Stefan Kogler (Schliersee) im Aufgebot.

Bei den Damen will sich Maria Riesch (Partenkirchen) in Crans Montana/Schweiz die kleine Kristallkugel in der Super-Kombination sichern. Sie führt die Wertung mit 180 Punkten vor Lindsey Vonn (USA/140) an. Zudem ist Gina Stechert (Oberstdorf) nominiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung