Dienstag, 04.03.2008

Nach einem Darminfekt

Weltcup-Saison für Vogl vorzeitig vorbei

München - Für Alois Vogl ist die Weltcup-Saison vorzeitig beendet. Der Slalom-Spezialist aus Zwiesel muss wegen einer bakteriellen Darminfektion weiter pausieren und das für dieses Wochenende im slowenischen Kranjska Gora erhoffte Comeback verschieben.

Ski Alpin, Vogl
© DPA

"Ein Start in Kranjska Gora ist aus gesundheitlichen Gründen leider nicht möglich", sagte Vogl. Der 35-Jährige, der seit Platz drei in Kitzbühel vor mehr als einem Jahr auf eine Weltcup-Platzierung wartet, will seine Karriere aber nicht beenden.

"Nächstes Jahr möchte ich wieder angreifen", sagte der Slalom-Spezialist. Der Slalom in Slowenien ist außer dem Weltcup-Finale, für das sich Vogl nicht qualifiziert hat, der letzte dieses Winters.

Riesch vor Kristallkugel-Gewinn 

Durch den Ausfall Vogls ruhen alle Hoffnungen auf Felix Neureuther (Partenkirchen), den Herren-Cheftrainer Christian Scholz für Riesenslalom und Slalom nominierte. Außer dem 23-Jährigen sind Fritz Dopfer (Garmisch), Christian Wanninger (Reichertshofen) und Stefan Kogler (Schliersee) im Aufgebot.

Bei den Damen will sich Maria Riesch (Partenkirchen) in Crans Montana/Schweiz die kleine Kristallkugel in der Super-Kombination sichern. Sie führt die Wertung mit 180 Punkten vor Lindsey Vonn (USA/140) an. Zudem ist Gina Stechert (Oberstdorf) nominiert.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.