Sonntag, 16.03.2008

Beim Kampf um den Gesamt-Weltcup

Sommerfeldt rettet Platz zwei

Bormio - Der Oberwiesenthaler Rene Sommerfeldt hat sein Comeback in der Weltspitze der Skilangläufer mit Platz zwei im Gesamtweltcup gekrönt.

Rene Sommerfeldt gewann in der Saison 2003/04 den Gesamt-Weltcup
© Getty
Rene Sommerfeldt gewann in der Saison 2003/04 den Gesamt-Weltcup

Dem 33-Jährigen reichte beim Weltcup-Finale im italienischen Bormio im 15-km-Verfolgungsrennen im Freien Stil ein 12. Platz, um seinen größten Einzelerfolg nach dem Weltcup-Gesamtsieg 2004 perfekt zu machen.

Den Sieg der Mini-Tournee sicherte sich der Franzose Vincent Vittoz in 40:19,5 Minuten vor Weltcup-Gesamtsieger Lukas Bauer aus Tschechien und dem Italiener Giorgio di Centa. Bester Deutscher im abschließenden Lauf war Jens Filbrich aus Frankenhain auf Rang neun.

Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com

Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2017 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.