Schweizer Skirennfahrerin Borghi hört auf

SID
Donnerstag, 06.03.2008 | 16:22 Uhr
Advertisement
NBA
Live
NBA Draft 2018
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Viertelfinale
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Halbfinale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Halbfinale
Rugby Union Internationals
Argentinien -
Schottland
AEGON Classic Women Single
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
WTA Mallorca: Finale
IndyCar Series
Kohler Grand Prix
NBA
NBA Awards 2018
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Viertelfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Viertelfinale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Viertelfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Halbfinale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 4
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Halbfinale
Boodles Challenge
The Boodles: Tag 5
AEGON International Women Single
WTA Eastbourne: Finale
Antalya Open Men Single
ATP Antalya: Finale
AEGON International Men Single
ATP Eastbourne: Finale
FIA World Rallycross Championship
6. Lauf: Höljes Motorstadion
US Darts Masters
US Darts Masters: Tag 1

Crans Montana - Die Schweizerin Catherine Borghi hat nach gut 13 Jahren im alpinen Ski-Weltcup ihren Rücktritt bekanntgegeben.

"Nun ist für mich der richtige Moment gekommen", sagte die 31-Jährige in Crans Montana. Bei ihrer dortigen Heim-Abfahrt will die Speed-Spezialistin, die im November 1994 erstmals bei einem Weltcup an den Start ging, am Samstag ihr letztes Rennen fahren.

Borghis beste Weltcup-Platzierungen waren zwei vierte Abfahrts-Plätze (Lake Louise/2001) und Are (Februar/2002). Sie nahm an zwei Olympischen Winterspielen und vier Weltmeisterschaften teil.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung