Biathlon

Rösch Zweiter beim Sprint in Oslo

SID
Donnerstag, 13.03.2008 | 16:02 Uhr
wintersport, biathlon, roesch
© DPA
Advertisement
Jiangxi Open Women Single
Live
WTA Nanchang: Halbfinale
World Matchplay
World Matchplay: Halbfinals
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Golden Boy Boxing
Sadam Ali -
Johan Perez
National Rugby League
Storm -
Sea Eagles
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Swedish Open Women Single
WTA Bastad: Finale
World Matchplay
World Matchplay: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Tag 1
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 1
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel -
Tag 2
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel : Tag 3
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 3
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 3
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Viertelfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 4
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Tag 4
National Rugby League
Dragons -
Rabbitohs
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Viertelfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Viertelfinale
Bet-At-Home Cup Kitzbühel Men Single
ATP Kitzbühel: Finale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Halbfinale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Halbfinale
Citi Open Women Single
WTA Washington: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA Stanford: Finale
National Rugby League
Broncos -
Sharks

Oslo - Michael Rösch ist am Donnerstag beim Weltcup-Sprint in Oslo als Zweiter an seinem ersten Saisonsieg knapp vorbeigelaufen.

Der Altenberger lag nach zehn Kilometern 24,9 Sekunden hinter dem ebenfalls fehlerfrei schießenden Doppel-Weltmeister aus Norwegen, Emil Hegle Svendsen.

 "Die letzte Runde war nicht mehr optimal, aber das Podest ist prima", sagte Rösch, der mit der Nummer 1 ins Rennen gegangen war.

Eine gute Ausgangsposition für den Verfolger verschafften sich auch Andreas Birnbacher als Sechster und der dreimalige Olympiasieger Michael Greis als Achter.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung