Donnerstag, 06.03.2008

Ski alpin

Lanzinger nach Amputation transportfähig

Oslo - Zwei Tage nach der Amputation seines linken Unterschenkels sollte der Österreicher Matthias Lanzinger noch heutige aus Oslo in seine Heimat zurückkehren.

Wie der Österreichische Skiverband (ÖSV) mitteilte, lasse der Gesundheitszustand des 27-Jährigen die Überführung in die Salzburger Uni-Klinik bereits zu.

Begleitet von seiner Freundin und einem ÖSV-Arzt sollte Lanzinger am Nachmittag dort eintreffen. Lanzinger hatte sich bei einem Sturz beim Super-G-Weltcup im norwegischen Kvitfjell so schwer verletzt, dass die in Oslo durchgeführte Amputation notwendig geworden war.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.