Kober bei Comeback nach Verletzung Achte

SID
Dienstag, 04.03.2008 | 11:37 Uhr
Advertisement
Premiership
London Irish -
Worcester
Premiership
Saracens -
Leicester
Budapest Grand Prix Women Single
WTA Budapest: Finale
Delray Beach Open Men Single
ATP Delray Beach: Finale
NBA
Spurs @ Cavaliers
NHL
Bruins @ Sabres
NBA
Warriors @ Knicks
NBA
Wizards @ Bucks
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Tag 3
NHL
Sabres @ Lightning
NBA
Rockets @ Clippers
Premier League Darts
Premier League: Exeter
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Viertelfinale
UK Open
UK Open: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Edinburgh -
Munster
Premiership
Harlequins -
Bath
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Halbfinals
NBA
Raptors @ Wizards
UK Open
UK Open: Tag 2 -
Session 1
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Halbfinale
NHL
Blues @ Stars
Abierto Mexicano TELCEL Women Single
WTA Acapulco: Finale
NCAA Division I
North Carolina @ Duke
NBA
Celtics @ Rockets
World Championship Boxing
Deontay Wilder vs Luis Ortiz
World Championship Boxing
Sergey Kovalev vs Igor Mikhalkin
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
UK Open
UK Open: Viertelfinale
Premiership
Wasps -
London Irish
Brasil Open Men Single
ATP Sao Paulo: Finale
Liga ACB
Estudiantes -
Malaga
UK Open
UK Open: Viertelfinale
NHL
Predators @ Avalanche
NBA
Suns @ Hawks
NHL
Golden Knights @ Devils
NBA
Pistons @ Cavaliers
Tie Break Tens
Tie Break Tens -
New York (Frauen)
Basketball Champions League
PAOK -
Pinar Karsiyaka
Basketball Champions League
Stelmet Zielona Góra -
AS Monaco Basket
NBA
Rockets @ Thunder
Basketball Champions League
AEK -
Nymburk
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 1
Basketball Champions League
Bayreuth -
Besiktas
Basketball Champions League
Oldenburg -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Murcia -
Canarias
Basketball Champions League
Nanterre -
Banvit
NBA
Rockets @ Bucks
Premier League Darts
Premier League: Leeds
BNP Paribas Open Women Single
WTA Indian Wells: Tag 2

Lake Placid - Die Olympia-Zweite Amelie Kober aus Miesbach hat bei ihrem Comeback im Snowboard-Weltcup den achten Platz belegt.

Der Sieg ging im amerikanischen Lake Placid an die Russin Swetlana Boldikowa vor der Schweizerin Fränzi Mägert-Kohli und der österreichischen Parallel-Slalom-Weltmeisterin Heidi Neururer. Beste Deutsche beim Parallel-Riesenslalom war Anke Karstens (Bischofswiesen) auf dem sechsten Platz.

Die Prienerin Isabella Laböck belegte den 22. Rang, Selina Jörg (Sonthofen) musste sich mit dem 29. Platz begnügen. Kober hatte sich beim Weltcup im Dezember eine Halswirbelsäulen-Verletzung sowie eine Gehirnerschütterung zugezogen und daher unter anderem die Weltcups in Asien verpasst.

Bussler bester Deutscher 

Bei den Herren war Patrick Bussler (Aschheim) auf dem Whiteface Mountain als Zwölfter bester Deutscher. Maximilian Hafner (Bischofswiesen) verfehlte auf Rang 43 das Finale, sein Vereinskamerad Alexander Bergmann wurde disqualifiziert.

Der Weltcup-Führende Mathieu Bozzetto (Frankreich) meldete sich mit seinem Sieg über Tyler Jewell (USA) im Finale der Männer nach einer Durststrecke von drei Rennen eindrucksvoll zurück.

Traurige Nachricht

Im kleinen Finale sicherte sich Benjamin Karl (Österreich) den dritten Platz und bleibt damit schärfster Verfolger des Franzosen im Kampf um die Kristallkugel. Bei den Damen liegt Nicolien Sauerbreij (Niederlande) trotz ihres bislang schlechtesten Saisonergebnisses (Rang sieben) weiter in Front.

Bozzetto war nach dem Rennen und seinem 35. Sieg im 150. Weltcup gerührt, hatte der 34-Jährige aus Val d'Isere doch eine traurige Nachricht verkraften müssen: "Gestern ist in Frankreich mein erster Trainer verstorben, der mich 1990 zum Snowboarden gebracht hat. Ich widme Jean-Pierre Remondet diesen Sieg", sagte der Franzose.

Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung
Werbung