Wintersport

Zöggeler verhindert Sieg von Möller

SID

Altenberg - Ausnahmerodler Armin Zöggeler aus Italien hat beim Weltcup in Altenberg den kompletten Triumph der deutschen Asse verhindert.

Der 34-Jährige verwies seinen deutschen Dauer- Widersacher David Möller auf den zweiten Platz und übernahm damit vor den beiden letzten Rennen auch die alleinige Führung im Gesamt-Weltcup. Dritter wurde der Russe Albert Demtschenko.

In Abwesenheit von Sensationsweltmeister Felix Loch fuhren die deutschen Männer ein starkes Mannschaftsergebnis ein: Johannes Ludwig machte mit Rang vier sein bestes Weltcup-Ergebnis perfekt, Jan Eichhorn und der WM-Dritte Andi Langenhan folgten auf den Plätze fünf und sechs.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung