Wegen unfairen Bedingungen

Weltcup-Sprint der Kombinierer abgesagt

SID
Freitag, 15.02.2008 | 13:23 Uhr
Advertisement
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika
Pro14
Munster -
Ospreys
NBA
Clippers @ Mavericks
ACB
Saski-Baskonia -
Obradoiro
Premiership
Harlequins -
Saracens
BSL
Besiktas -
Anadolu Efes
ACB
Real Madrid -
Gran Canaria
NBA
Magic @ Knicks
NHL
LA Kings @ Blackhawks
NHL
Sharks @ Capitals
NBA
Warriors @ Pelicans
Champions Hockey League
Trinec -
Brynas IF
Basketball Champions League
Hapoel Holon -
EWE Baskets
Champions Hockey League
Bern -
Växjö
Basketball Champions League
Orlandina -
Ludwigsburg

Liberec - Der Weltcup-Sprint der nordischen Kombinierer im tschechischen Liberec (Reichenberg) ist wegen zu starker Winde abgesagt worden. Nach 16 Springern und mehreren längeren Unterbrechungen entschied sich die Jury, den Wettbewerb zu beenden.

"Es konnten keine fairen Bedingungen garantiert werden und die Wetterprognose für die nächsten Stunden war nicht besser", begründete Renndirektor Ulrich Wehling die Entscheidung.

Die Schanze im tschechischen Isergebirge, auf der im nächsten Winter die Weltmeisterschaften ausgetragen werden, ist relativ windanfällig. Bereits vor einer Woche musste die Qualifikation für die WM-Probe der Skispringerabgesagt werden. Am Samstag und Sonntag stehen mit einem Einzel-Rennen und einem weiteren Sprint noch zwei weitere Wettbewerbe der Kombinierer auf dem Programm.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung