Wintersport

Karstens Fünfte beim Weltcup in Südkorea

SID
Sonntag, 17.02.2008 | 13:55 Uhr

Sungwoo/Südkorea - Im WM-Ort von 2009 hat Anke Karstens ihre zweite Top-Fünf-Platzierung im Snowboard-Weltcup erreicht. Beim Parallel-Riesenslalom im südkoreanischen Sungwoo belegte die Bischofswiesenerin Rang fünf.

Im Januar war die 22-Jährige in Bad Gastein/Österreich als Zweite erstmals in ihrer Karriere auf ein Weltcup-Podium gefahren. Der Sieg ging an die WM-Sechste Doris Günther aus Österreich, die sich vor der niederländischen Gesamtweltcup-Führenden Nicolien Sauerbreij und Swetlana Boldykowa aus Russland durchsetzte

Für den Snowboard Verband Deutschland machten die von einem Fingerbruch genesene Isabella Laböck aus Prien als Achte und die Sonthofenerin Selina Jörg als 20. ein gutes Mannschafts-Ergebnis perfekt.

Patrick Bussler aus Lenggries sorgte als 14. für das deutsche Top- Resultat bei den Herren. Alexander Bergmann und Maximilian Hafner aus Bischofswiesen belegten die Ränge 38 und 42. Es siegte Benjamin Karl aus Österreich vor den Schweizern Roland Haldi und Heinz Inniger.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung