Wintersport

Rommel holt WM-Bronze

SID
Freitag, 22.02.2008 | 17:00 Uhr

Altenberg - Frank Rommel aus Zella-Mehlis hat bei der Skeleton-Weltmeisterschaft in Altenberg die Bronzemedaille gewonnen.

Der 23-Jährige musste sich nach vier Wertungsläufen lediglich dem Weltcup-Gesamtsieger Kristan Bromley aus Großbritannien und dem Kanadier Jon Montgomery geschlagen geben.

Der vor dem letzten Lauf noch auf Platz zwei liegende Florian Grassl aus Königssee musste sich nach einer völlig verpatzten Fahrt mit Rang vier zufriedengeben. Der deutsche Meister Sebastian Haupt aus Winterberg kam auf Rang sieben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung