Langlauf

Sachenbacher-Stehle Sechste im Sprint

SID
Mittwoch, 27.02.2008 | 17:00 Uhr
© Getty
Advertisement
NBA
Live
Warriors @ Mavericks
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
Basketball Champions League
Ludwigsburg -
Neptunas
Basketball Champions League
Bonn -
Nymburk
NHL
Oilers @ Penguins
NBA
Knicks @ Celtics
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
Basketball Champions League
Olimpija -
Bayreuth
Basketball Champions League
Oldenburg -
Karsiyaka
NBA
Pacers @ Thunder
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
European Championship
European Darts Championship: Tag 1
NBA
Celtics @ Bucks
NHL
Stars @ Oilers
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 1
European Championship
European Darts Championship: Tag 2 -
Session 2
Pro14
Connacht -
Munster
Premiership
Sale -
Exeter
NBA
Thunder @ Timberwolves
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
European Championship
European Darts Championship: Tag 3
NBA
Cavaliers @ Pelicans
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 1
BSL
Galatasaray -
Fenerbahce
Premiership
Bath – Gloucester
ACB
Valencia -
Gran Canaria
European Championship
European Darts Championship: Tag 4 -
Session 2
NBA
Spurs @ Pacers
NHL
Ducks @ Hurricanes
NHL
Bruins @ Blue Jackets
NBA
Spurs @ Celtics
Basketball Champions League
Aris -
Bonn
Champions Hockey League
Mannheim -
Brynäs
Champions Hockey League
Bern -
München
NBA
Thunder @ Bucks
Basketball Champions League
Ventspils -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Banvit -
Bayreuth
Basketball Champions League
EWE Baskets -
Murcia
NBA
Bulls @ Heat
NBA
Warriors @ Spurs
World Series of Darts
World Series of Darts Finals -
Tag 1
NBA
Cavaliers @ Wizards
ACB
Malaga -
Saski-Baskonia
NHL
Canadiens @ Blackhawks

Stockholm - Mit einem überraschenden sechsten Platz hat Evi Sachenbacher-Stehle in Stockholm ihr bestes Langlauf-Sprint-Ergebnis errungen. Im Finale auf dem 1,0-Kilometer-Stadtkurs auf tiefem, schmutzigem Schnee hatte sie allerdings keine Chance.

Den Sieg in dem in klassischer Technik ausgetragenen Sprint holte sich die Finnin Virpi Kuitunen vor der Slowenin Petra Majdic sowie Madoka Natsumi aus Japan und baute damit ihre Weltcup-Gesamtführung wieder etwas aus.

Bei den Männern holte sich Weltmeister Jens Arne Svartedal aus Norwegen den Erfolg. Er setzte sich vor seinem Teamkollegen Börre Näss und dem Schweden Emil Jönsson durch. Josef Wenzl (Zwiesel) war im Viertelfinale gescheitert.

Auch Nystad mit starker Vorstellung

"Das ist mein bestes Sprint-Ergebnis klassisch überhaupt", jubelte Sachenbacher-Stehle. "Ich war sehr stark, aber im Finale haben mich dann die Kräfte verlassen und ich wurde müde", meinte die Bayerin, die ihre stets zum Saisonende ansteigende Form erneut unter Beweis stellte.

Auch Teamkollegin Claudia Nystad war auf der eher ungeliebten Sprintstrecke von Stockholm nicht wiederzuerkennen und wurde Zehnte. "Ich bin richtig stolz, weil es auch für mich das beste Klassik-Sprint-Resultat ist", sagte sie.

"Das Mannschaftsergebnis der Mädels geht absolut in Ordnung. Stockholm liegt uns eigentlich nicht so, weil die Strecke zu kurz ist. Aber der nasse Schnee und der doch heftige Anstieg auf den letzten 150 Metern kamen uns diesmal entgegen", lobte Bundestrainer Jochen Behle, der auch mit Wenzl zufrieden war. "Er hat nach der Schulterverletzung noch Defizite im Schieben und hatte in seinem Viertelfinale mit Svartedal, Björn Lind und Tor Arne Hetland richtig starke Konkurrenz."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung