Ski alpin

Riesch mit Rückstand bei erstem Abfahrtstraining

SID
Mittwoch, 06.02.2008 | 14:47 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Lega Basket Serie A
Brindisi -
Turin
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Sestriere - Maria Riesch ist beim ersten Training für die Weltcup-Abfahrt am Samstag im italienischen Sestriere noch nicht richtig in Schwung gekommen.

Die Skirennläuferin aus Partenkirchen hatte bei stark wechselndem Wind als 46. einen Rückstand von 4,58 Sekunden auf die Schweizerin Fraenzi Aufdenblatten, die in 1.44,60 Minuten die klar beste Zeit des Tages fuhr. Die Südtirolerin Johanna Schnarf lag als Zweite schon 1,15 Sekunden zurück.

Die im Abfahrts-Weltcup klar führende Amerikanerin Lindsey Vonn war als 41. sogar 3,94 Sekunden langsamer. Gina Stechert aus Oberstdorf kam 3,53 Sekunden hinter Aufdenblatten auf Rang 37.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung