Wintersport

Programm des WM-Tests in Liberec geändert

SID
Freitag, 08.02.2008 | 11:22 Uhr

Leipzig - Das Programm für den WM-Test der Skilangläufer im tschechischen Liberec vom 15. bis 17. Februar wird geändert. Das gab der Weltverband FIS am 8. Februar nach einer Besichtigung der Rennstrecke bekannt.

Wegen Schneemangels steht nur eine 2,5-km-Runde bereit, so dass die geplante Doppelverfolgung am Samstag abgesagt werden muss. Dafür wird es einen 15-km-Lauf der Männer sowie ein 10-km-Rennen der Frauen jeweils in der freien Technik geben. Am Sonntag gehen die Klassik-Sprints wie geplant über die Bühne.

Von einer Programmänderung betroffen sein werden in jedem Fall auch die nordischen Kombinierer, die zur selben Zeit in Liberec die WM-Anlagen testen. Sie wollten am Freitag einen Massenstart-Wettbewerb absolvieren, der unter den Schneebedingungen nicht stattfinden kann.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung