Ski alpin

Platz 17 für Riesch im zweiten Abfahrts-Training

SID
Mittwoch, 20.02.2008 | 20:41 Uhr
Advertisement
Supercopa
Herbalife Gran Canaria -
Valencia Basket (Finale)
World Championship Boxing
Jorge Linares vs Luke Campbell
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

Whistler - Skirennfahrerin Maria Riesch hat sich auch beim zweiten Abfahrts-Training auf der Olympia-Strecke von 2010 in ansprechender Verfassung präsentiert. Nach Platz sechs im Auftakt-Training fuhr die Partenkirchenerin beim zweiten Testlauf im kanadischen Whistler auf Rang 17.

Der Rückstand der 23-Jährigen, die in Trainingsläufen bisweilen schon wesentlich deutlicher hinter den schnellsten Zeiten zurücklag, auf die Tagesbeste Nadia Fanchini betrug 1,62 Sekunden.

Zwei Hundertstelsekunden und einen Platz vor Riesch machte auch ihre Teamkollegin Gina Stechert aus Oberstdorf Hoffnung auf ein gute Platzierung im Rennen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung