Letzte deutsche Startplätze für WM vergeben

SID
Dienstag, 05.02.2008 | 20:17 Uhr

Hamburg - Vor der am 9. Februar beginnenden Biathlon-Weltmeisterschaft im schwedischen Östersund sind die letzten offenen deutschen Startplätze nun vergeben.

Kathrin Hitzer vom SC Gosheim wird im Sprint und der Verfolgung starten, ihre Vereinskollegin Simone Denkinger im Einzel. Einen festen Startplatz in der Mixed-Staffel erhält Sabrina Buchholz aus Oberhof. Das gab der Deutsche Skiverband (DSV) bekannt.

Die deutschen Skijägerinnen dürfen dank Magdalena Neuner (Wallgau), die im Vorjahr in Antholz (Italien) den Titel im Sprint gewann und somit ein persönliches Startrecht hat, mit fünf Biathletinnen antreten.

Neben Neuner, die Eröffnungstag ihren 21. Geburtstag feiert, standen die Staffel-Weltmeisterinnen Andrea Henkel (Oberhof), Martina Glagow (Mittenwald) und Kati Wilhelm (Oberhof) bereits als Fix-Starterinnen fest.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung