Wintersport

Koch führt in Liberec nach erstem Durchgang

SID

Liberec - Martin Koch hat beim Skisprung-Weltcup im tschechischen Liberec die Führung nach dem ersten Durchgang übernommen. Der Österreicher erhielt 136,5 Punkte für einen Sprung auf 132,5 Meter.

Zweiter mit einem Rückstand von 5,3 Zählern ist der Finne Janne Ahonen, der 129 Meter weit sprang.

In Abwesenheit des deutschen Top-Quartetts, das sich bei einem Sondertraining in Oberstdorf auf die Skiflug-WM vorbereitet, erreichte Georg Späth wie am Vortag als einziger deutscher Springer das Finale der besten 30. Der Oberstdorfer belegt nach einem Sprung auf 123,5 Meter den 16. Platz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung