Wintersport

Frenzel Dritter nach dem Springen

SID

Zakopane/Polen - Der Oberwiesenthaler Junioren-Weltmeister Eric Frenzel ist nach dem Springen beim Sprint-Weltcup im polnischen Zakopane als Dritter bester deutscher Starter.

Er landete bei 129,5 Meter und geht mit 14 Sekunden Rückstand in den Langlauf über 10 Kilometer hinter Sprunglaufsieger David Zauner aus Österreich. Auch der leicht erkältete Weltcup-Spitzenreiter Ronny Ackermann vom Rhöner WSV Dermbach hat als Zehnter mit 41 Sekunden Rückstand noch gute Aussichten auf einen Podestplatz.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung