Langlauf

Sachenbacher-Stehle auf Rang vier

SID
Samstag, 16.02.2008 | 15:01 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Liberec - Evi Sachenbacher-Stehle hat beim Skilanglauf-Weltcup im tschechischen Liberec einen Podestplatz nur um 0,4 Sekunden verpasst. "Das ist natürlich schade, aber ich hatte am Ende nichts mehr zum Zusetzen", berichtete sie.

Die 27-Jährige aus Reit im Winkl lief beim wegen Schneemangels auf 7,6 Kilometer verkürzten Freistil-Rennen auf Rang vier und musste Tour-de-Ski-Siegerin Charlotte Kalla aus Schweden hauchdünn den Vortritt lassen. Den Sieg sicherte sich die Norwegerin Astrid Jacobsen vor Justyna Kowalczyk aus Polen.

Gemäß einer Abmachung mit Frauen-Trainer Ismo Hämäläinen hatte Sachenbacher-Stehle erstmals in dieser Saison von Beginn an Druck gemacht und lag lange in Führung. Die Oberwiesenthalerin Claudia Nystad belegte Rang zehn, Katrin Zeller aus Oberstdorf wurde 20. Steffi Böhler aus Ibach kam als 22. ins Ziel.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung