Langlauf

Behle fordert Weltcup-Punkte in Estland

SID
Mittwoch, 06.02.2008 | 11:41 Uhr
behle
© Getty
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Leipzig - Mit der Hoffnung auf Podestplätze und dem wieder genesenen Franz Göring (Zella-Mehlis) reisen die deutschen Skilangläufer zum Weltcup ins estnische Otepää.

Nach überstandener Gürtelrose und einer Wettkampfpause bei den Rennen im kanadischen Canmore vor zwei Wochen feiert der Sechste der Tour de Ski sein Comeback. Angeführt wird das zwölfköpfige Aufgebot vom Gesamtweltcup-Zweiten Rene Sommerfeldt. Der Oberwiesenthaler will bei den Klassik-Rennen über 15 km sowie im Sprint seinen Punkte-Rückstand auf Spitzenreiter Lukas Baur (Tschechien) verkürzen und Rang zwei gegenüber Tor Arne Hettland (Norwegen) festigen.

"Soweit sind alle gesund. Wir werden deshalb im Herrenbereich weiter versuchen, ordentlich Punkte zu machen. Mal schauen, wie Lukas Bauer die Wettkampfpause überstanden hat. Aber mit Blick auf die Sprints der nächsten Wochen geht es für Rene sicher auch darum, den Norweger Hettland auf Distanz zu halten, um den zweiten Platz im Gesamtweltcup abzusichern", erklärte Behle.

Behle erweitert Steigerung von den Frauen

Nach nur zwei Top-Ten-Platzierungen in Canmore fordert der Bundestrainer von den Frauen um Claudia Nystad (Oberwiesenthal) und Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) wieder Ränge in Podestnähe. "Bei den Damen wäre es schön, wenn wir nach den - ich nenne es mal kanadischen Standardergebnissen - wieder das ein oder andere Mal einen Platz unter den Top Sechs erreichen könnten", sagte Behle.

Das Aufgebot:

Frauen: Stefanie Böhler (Ibach), Manuela Henkel (Oberhof), Claudia Nystad (Oberwiesenthal), Evi Sachenbacher-Stehle (Reit im Winkl) Katrin Zeller (Oberstdorf)

Männer: Tobias Angerer (Vachendorf), Kai Bochert (Hammerbrücke), Jens Filbrich (Frankenhain), Franz Göring (Zella-Mehlis), Rene Sommerfeldt (Oberwiesenthal), Axel Teichmann (Bad Lobenstein), Josef Wenzl (Zwiesel)

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung