Skispringen

Bauer schließt Gespräche mit DSV nicht aus

SID
Freitag, 29.02.2008 | 12:29 Uhr
Advertisement
ACB
Live
Barcelona -
Valencia
SINGHA Beer Grand Slam of Darts
Grand Slam Of Darts: Finale
NBA
Wizards @ Raptors
NHL
Islanders @ Hurricanes
NHL
Blue Jackets @ Sabres
NBA
Wizards @ Bucks
NBA
Bulls @ Lakers
NBA
Warriors @ Thunder
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
NHL
Penguins @ Bruins
Players Championship
Players Championship: Tag 1 -
Session 2
Pro14
Leinster -
Newport
Premiership
Newcastle -
Gloucester
NHL
Islanders @ Flyers
NHL
Senators @ Blue Jackets
NBA
Bulls @ Warriors
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Rugby Union Internationals
Schottland -
Australien
Rugby Union Internationals
England -
Samoa
Rugby Union Internationals
Wales -
Neuseeland
Rugby Union Internationals
Irland -
Argentinien
Players Championship
Players Championship: Tag 2 -
Session 2
NBA
Pelicans @ Warriors
World Championship Boxing
Sergey Kovalev -
Vyacheslav Shabranskyy
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 1
Premiership
Saracens -
Exeter
NHL
Canucks @ Rangers
Players Championship
Players Championship: Tag 3 -
Session 2
NBA
Suns @ Timberwolves
NHL
Oilers @ Bruins
NBA
Cavaliers @ 76ers
NHL
Flyers @ Penguins
BSL
Fenerbahce -
Büyükcekmece
NBA
Wizards @ Timberwolves
NBA
Grizzlies @ Spurs
NBA
76ers @ Celtics
NHL
Maple Leafs @ Oilers
Premiership
Northampton -
Newcastle
NBA
Timberwolves @ Thunder
Rugby Union Internationals
Wales -
Südafrika

Lahti - Andreas Bauer schließt Gespräche mit dem Deutschen Skiverband über eine mögliche Nachfolge von Bundestrainer Peter Rohwein nach der Saison nicht aus.

Der Sprungtrainer der Nordischen Kombinierer sagte beim Weltcup im finnischen Lahti, er werde mit dem Verband sprechen, wenn eine Anfrage komme und die Zeit reif sei. "Es ist mein Verband und dem habe ich viel zu verdanken, natürlich werde ich mit ihm reden", betonte Bauer in einem Gespräch mit der "ARD".

Zugleich erklärte Bauer, dass er sich bei den Kombinierern sehr wohl fühle. Man habe den Verjüngungsprozess der Mannschaft in Richtung Olympische Winterspiele 2010 begonnen und wolle diesen erfolgreich fortsetzen. "Es ist ein spannendes Projekt und mir macht die Sache sehr viel Spaß", bemerkte der Allgäuer. Außerdem gäbe es auch noch das große Ziel Mannschafts-Gold bei einem Großereignis. "Wir waren jetzt dreimal Zweiter, da ist ein Titel fällig", sagte Bauer.

Wegen der andauernd schlechten Ergebnisse der Skispringer ist Bundestrainer Peter Rohwein in die Kritik geraten. Eine Ablösung nach der Saison scheint sicher. Rohwein selbst hatte Bauer als den geeignetsten Nachfolger ins Gespräch gebracht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung