Witt: "In Deutschland fehlen Stars"

SID
Donnerstag, 17.01.2008 | 12:15 Uhr
Advertisement
Lyon Open Men Single
ATP Lyon: Finale
Internationaux de Strasbourg Women Single
WTA Straßburg: Finale
Premiership
Exeter -
Saracens
Pro14
Leinster -
Scarlets
NBA
Rockets @ Warriors (Spiel 6)
Liga ACB
Real Madrid -
Teneriffa (Spiel 1)
FIA World Rallycross Championship
4. Lauf: Silverstone
Rugby Union Internationals
England -
Barbarians
IndyCar Series
Indy 500
Liga ACB
Baskonia -
Malaga (Spiel 1)
NBA
Cavaliers @ Celtics (Spiel 7)
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 1)
Liga ACB
Malaga -
Baskonia (Spiel 2)
World Rugby U20 Championship
Frankreich -
Irland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Japan
Liga ACB
Gran Canaria -
Valencia
NHL
Capitals @ Golden Knights (Spiel 2)
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 1
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 2
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 1
Glory Kickboxing
Glory SuperFight Series: Birmingham
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 3 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 1
Glory Kickboxing
Glory 54: Birmingham
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 3)
World Rugby U20 Championship
Australien -
Japan
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 1
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Wales
PDC World Cup of Darts
World Cup of Darts: Tag 4 -
Session 2
IndyCar Series
IndyCar Series: Dual in Detroit, Rennen 2
NHL
Golden Knights @ Capitals (Spiel 4)
World Rugby U20 Championship
Wales -
Japan
World Rugby U20 Championship
England -
Schottland
World Rugby U20 Championship
Neuseeland -
Australien

Berlin - Dem Eiskunstlauf fehlt es nach Meinung von Katarina Witt an Persönlichkeiten. Dies sei der Grund dafür, dass in Deutschland das Interesse an dem Kufensport abgenommen hat, sagte die zweimalige Olympiasiegerin.

Beim Eiskunstlauf gebe es kein Zugpferd, das die Leute vor den Fernseher bringt. "So wie das beim Turnen im letzten Jahr passiert ist mit dem Hambüchen, so jemand fehlt uns." Fabian Hambüchen wurde 2007 Weltmeister am Reck.

Die aktuellen Europameister aus Witts Heimatstadt Chemnitz, Aljona Sawtschenko und Robin Szolkowy, haben den Durchbruch in der öffentlichen Wahrnehmung bisher nicht geschafft. In Februar und März wird die 42-jährige Katarina Witt sich mit einer Tournee vom aktiven Eiskunstlauf verabschieden.

Werbung
Werbung
Dunkest - The American Fantasy Basketball by SPOX.com
Werbung
Werbung