Eisschnelllauf

Sieg für Wotherspoon über 500 Meter

SID
Samstag, 26.01.2008 | 14:19 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles

Hamar - Der Kanadier Jeremy Wotherspoon hat zum sechsten Mal in dieser Saison einen Sprint-Weltcup der Eisschnellläufer über 500 Meter gewonnen.

In 34,31 Sekunden stellte der Vize-Weltmeister nicht nur einen Bahnrekord in Hamar auf, sondern lief die schnellste Zeit außerhalb der beiden Hochland-Hallen von Calgary und Salt Lake City. Es war Wotherspoons 64. Weltcupsieg.

Da der 31-Jährige aber schon auf vier Saisonrennen verzichtet hat, liegt er im Gesamtweltcup nach zehn Rennen mit 600 Punkten nur auf Platz zwei hinter 500-m-Weltmeister Lee Kang-Seok (Südkorea/712). Zweiter des Laufs wurde der Südkoreaner Mun Joon (34,75) vor dem Finnen Mika Poutala (34,88). Deutsche Läufer waren in der A-Gruppe nicht dabei.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung