Dienstag, 01.01.2008

Skispringen

Rohwein nominiert Schoft und Freund

Garmisch-Partenkirchen - Skisprung-Bundestrainer Peter Rohwein gibt bei der Internationalen Vierschanzentournee dem Nachwuchs eine Chance.

Neben den Routiniers Michael Neumayer (Berchtesgaden), Martin Schmitt (Furtwangen), Michael Uhrmann (Rastbüchl) und Georg Späth (Oberstdorf) nominierte der Coach die Youngster Felix Schoft (Partenkirchen) und Severin Freund (Rastbüchl) für die abschließenden zwei Springen in Innsbruck (4. Januar) und Bischofshofen (6. Januar).

Für Stephan Hocke (Schmiedefeld) und Jörg Ritzerfeld (Oberhof) ist die Tournee nach mäßigen Leistungen dagegen vorzeitig beendet.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.