Skispringen

Rohwein nominiert Schoft und Freund

SID
Dienstag, 01.01.2008 | 18:26 Uhr
Advertisement
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Garmisch-Partenkirchen - Skisprung-Bundestrainer Peter Rohwein gibt bei der Internationalen Vierschanzentournee dem Nachwuchs eine Chance.

Neben den Routiniers Michael Neumayer (Berchtesgaden), Martin Schmitt (Furtwangen), Michael Uhrmann (Rastbüchl) und Georg Späth (Oberstdorf) nominierte der Coach die Youngster Felix Schoft (Partenkirchen) und Severin Freund (Rastbüchl) für die abschließenden zwei Springen in Innsbruck (4. Januar) und Bischofshofen (6. Januar).

Für Stephan Hocke (Schmiedefeld) und Jörg Ritzerfeld (Oberhof) ist die Tournee nach mäßigen Leistungen dagegen vorzeitig beendet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung