Rohwein mit vier Springern nach Sapporo

SID
Dienstag, 29.01.2008 | 10:59 Uhr
Advertisement
NHL
Golden Knights @ Lightning
NBA
Timberwolves @ Rockets
European Challenge Cup
Gloucester -
Pau
NHL
Canadiens @ Capitals
NBA
Knicks @ Jazz
European Rugby Champions Cup
Clermont -
Ospreys
European Rugby Champions Cup
Treviso -
Bath
NHL
Stars @ Sabres
European Challenge Cup
Stade Francais -
Edinburgh
NBA
Thunder @ Cavaliers
NCAA Division I
Missouri @ Texas A&M
World Championship Boxing
Errol Spence Jr. vs Lamont Peterson
NHL
Flyers @ Capitals
Liga ACB
Andorra -
Barcelona
Liga ACB
Valencia -
Fuenlabrada
NBA
Knicks @ Lakers
NHL
Golden Knights @ Hurricanes
NCAA Division I
North Carolina @ Virginia Tech
NBA
Timberwolves @ Clippers
Basketball Champions League
Elan Chalon -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Estudiantes -
Bayreuth
NBA
Cavaliers @ Spurs
Basketball Champions League
Oldenburg -
AS Monaco
Basketball Champions League
Nanterre -
Bonn
NBA
Rockets @ Mavericks
NCAA Division I
Michigan @ Purdue
NHL
Capitals @ Panthers
NBA
Wizards @ Thunder
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 1
Unibet Masters
The Masters: Tag 1
NBA
76ers @ Spurs
World Rugby Sevens Series
Sydney: Tag 2
Unibet Masters
The Masters: Tag 2
NCAA Division I
Texas A&M @ Kansas
NBA
Thunder @ Pistons
NCAA Division I
Kentucky @ West Virginia
Liga ACB
Real Madrid -
Bilbao
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 1
BSL
Banvit -
Fenerbahce
Liga ACB
Estudiantes -
Saski Baskonia
Unibet Masters
The Masters: Tag 3 -
Session 2
NBA
Bucks @ Bulls
NCAA Division I
Kansas @ Kansas State
NBA
Celtics @ Nuggets
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 2
Basketball Champions League
Juventus -
Oldenburg
Basketball Champions League
Besiktas -
Bonn
NBA
Nuggets @ Spurs
St. Petersburg Ladies Trophy Women Single
WTA St. Petersburg: Tag 3
Basketball Champions League
Gaziantep -
Ludwigsburg
Basketball Champions League
Bayreuth -
Venedig

Leipzig - Mit seinem vermutlichen Skiflug-WM-Aufgebot reist Skisprung-Bundestrainer Peter Rohwein zum Weltcup nach Sapporo.

Der Coach nominierte Michael Neumayer (Berchtesgaden), Martin Schmitt (Furtwangen), Stephan Hocke (Schmiedefeld) und Michael Uhrmann (Rastbüchl), für den es damit ein Wiedersehen mit der Schanze gibt, auf der er sich im vergangenen Jahr im Training für die Weltmeisterschaft bei einem Sturz schwer verletzt hatte.

"Für mich ist Sapporo ein ganz normaler Weltcup. Meinen Sturz und die daraus resultierende Verletzung bei der WM im vergangenen Winter habe ich abgehakt. Ich will die Wettkämpfe nutzen, um weiter an meiner Form zu arbeiten.

Schließlich will ich mich beim Heimspringen in Willingen und der Skiflug-WM in Oberstdorf in bester Verfassung präsentieren", sagte Uhrmann.

Rohwein kündigte vordere Platzierungen an: "Sowohl Michael Neumayer als auch Martin Schmitt können sich unter den besten Zehn positionieren. Passen die Umstände zusammen, kann es für die beiden auch ganz nach vorne gehen", sagte der Bundestrainer.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung