Eisschnelllauf

Neunter Titel für Jenny Wolf

SID
Sonntag, 06.01.2008 | 11:12 Uhr
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Tag 4
National Rugby League
Rabbitohs -
Warriors
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters Tag 1
National Rugby League
Broncos -
Dragons
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 2
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Melbourne Darts Masters
Melbourne Darts Masters: Tag 3
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Main Fight Pressekonferenz
National Rugby League
Broncos -
Eels
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard Pressekonferenz
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Weigh-in
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
National Rugby League
Storm -
Rabbitohs
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Mayweather vs McGregor
Mayweather vs McGregor: Undercard + Main Fight
Perth Darts Masters
Perth Darts Masters: Tag 3

Inzell - 500-Meter-Weltrekordlerin Jenny Wolf hat bei strömendem Regen und widrigen Bedingungen in Inzell ihren neunten deutschen Meistertitel im Eisschnelllauf erkämpft.

Die 28 Jahre alte Berlinerin verteidigte den Titel im Sprint-Vierkampf mit einem überzeugenden Vierstrecken-Erfolg und 159,135 Punkten. Auf Platz zwei kam die Inzellerin Heike Hartmann (160,825), die sich damit das letzte vakante Ticket für die Sprint-Weltmeisterschaften in Heerenveen am 19./20. Januar sicherte. Sprint-Weltmeisterin Anni Friesinger, die wegen eines entzündeten Insektenstiches auf die Meisterschaft verzichtete, war wie Wolf für die WM vornominiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung