Eisschnelllauf

Neunter Titel für Jenny Wolf

SID
Sonntag, 06.01.2008 | 11:12 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Inzell - 500-Meter-Weltrekordlerin Jenny Wolf hat bei strömendem Regen und widrigen Bedingungen in Inzell ihren neunten deutschen Meistertitel im Eisschnelllauf erkämpft.

Die 28 Jahre alte Berlinerin verteidigte den Titel im Sprint-Vierkampf mit einem überzeugenden Vierstrecken-Erfolg und 159,135 Punkten. Auf Platz zwei kam die Inzellerin Heike Hartmann (160,825), die sich damit das letzte vakante Ticket für die Sprint-Weltmeisterschaften in Heerenveen am 19./20. Januar sicherte. Sprint-Weltmeisterin Anni Friesinger, die wegen eines entzündeten Insektenstiches auf die Meisterschaft verzichtete, war wie Wolf für die WM vornominiert.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung