Mittwoch, 09.01.2008

Ski alpin

Lauberhorn-Abfahrt auf Sonntag verschoben

Wengen - Die traditionelle Lauberhorn-Abfahrt in Wengen in der Schweiz ist von Samstag auf Sonntag verlegt worden. Dies gab der Weltverband FIS bekannt, nachdem leichter Schneefall und Wind angesagt wurden.

Bei dem auf Samstag vorverlegten Slalom ist der Start von Alois Vogel aus Zwiesel noch ungewiss. Über eine Teilnahme des 35-Jährigen, der wegen einer Kapselverletzung an der Hüfte am vergangenen Wochenende auf einen Start in Adelboden verzichtet hatte, soll noch entschieden werden.

Größter Hoffnungsträger des Deutschen Skiverbandes (DSV) in Wengen ist Felix Neureuther. Außerdem nominierte Bundestrainer Christian Scholz noch Fritz Dopfer, Tobias Stechert sowie die Speedfahrer Stephan Keppler und Johannes Stehle.

Heel Schnellster im Training

Der Italiener Werner Heel hat im zweiten Training zur Abfahrt die Bestzeit erzielt. Er setzte sich auf der 4.480 Meter langen Piste in 2:30,89 Minuten durch. Zweiter wurde Abfahrts-Weltcupsieger Didier Cuche aus der Schweiz vor dem Slowenen Andrej Jerman. Keppler kam mit über drei Sekunden Rückstand auf Heel auf Platz 24. Stehle wurde 53., Stechert 63.

Das 14-köpfige Damen-Aufgebot des DSV für den Riesenslalom und den Slalom am Wochenende in Maribor führt Maria Riesch an. "Unser Ziel für die Weltcup-Rennen in Maribor ist es, uns mannschaftlich so stark wie zuletzt in Spindlermühle zu präsentieren", sagte Bundestrainer Mathias Berthold.


Diskutieren Drucken Startseite
Trend

Welcher Deutsche drückt dem Winter 2015/2016 seinen Stempel auf?

Felix Neureuther
Severin Freund
Simon Schempp
Eric Frenzel
Natalie Geisenberger
Laura Dahlmeier
ein anderer Athlet

www.performgroup.com

Copyright © 2016 SPOX. Alle Rechte vorbehalten.