Nord. Kombination

Beetz fällt beim Weltcup in Seefeld aus

SID
Mittwoch, 23.01.2008 | 14:33 Uhr
Advertisement
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinale
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona -
Saski Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
National Rugby League
Storm -
Cowboys
Lega Basket Serie A
Brindisi -
Turin
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
Champions Hockey League
Wolfsburg -
Salzburg
Champions Hockey League
München -
Brynäs
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 5
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro
NBA
Timberwolves -
Warriors
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
China Open Women Single
WTA Peking: Halbfinale
Pro14
Leinster -
Munster
NBA
Warriors -
Timberwolves
Premiership
Saracens -
Wasps

Leipzig - Christian Beetz fällt für den Weltcup in Seefeld an diesem Wochenende aus. Beetz laboriert an einer Nasennebenhöhlen-Entzündung und muss zur Zeit Antibiotika einnehmen.

Auch hinter dem Einsatz von Sebastian Haseney steht noch ein Fragezeichen. Haseney, der zuletzt in Val di Fiemme den Sprint gewinnen konnte, musste zuletzt wegen der gleichen Erkrankung ebenfalls medikamentös behandelt werden. "Das ist zwar mittlerweile vier Tage her. Wir müssen nun aber vor Ort sehen, ob es schon für einen Wettkampf reicht", sagte Bundestrainer Hermann Weinbuch.

Als Ersatz nominierte Weinbuch kurzfristig Tom Beetz und den Junior Andreas Günther vom SV Baiersbronn für die Weltcup- Rennen in Österreich. "Andreas hatte zuletzt einige gute Ergebnisse im B-Weltcup. Ihm wollen wir auf alle Fälle die Möglichkeit geben, ein paar Erfahrungen im A-Weltcup zu sammeln", erklärte Weinbuch.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung