Eisschnelllauf

Karriereende für "kleine" Friesinger

SID
Samstag, 05.01.2008 | 14:34 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
National Rugby League
SaLive
Roosters -
Storm
AEGON Classic Women Single
SaLive
WTA Birmingham: Halbfinals
Mallorca Open Women Single
Sa15:00
WTA Mallorca: Halbfinals
Rugby Union Internationals
Sa21:15
Argentinien -
Georgien
AEGON International Women Single
So12:00
WTA Eastbourne: Tag 1
AEGON Classic Women Single
So14:30
WTA Birmingham: Finale
Mallorca Open Women Single
So17:00
WTA Mallorca: Finale
AEGON International Women Single
Mo12:00
WTA Eastbourne: Tag 2
AEGON International Women Single
Di12:00
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
Di13:30
The Boodles -
Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles -
Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles -
Viertelfinals
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles -
Halbfinals
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
FIBA U19 World Cup
Sa15:15
Argentinien -
Frankreich
FIBA U19 World Cup
Sa17:30
Iran -
USA
FIBA U19 World Cup
Sa17:45
Deutschland -
Litauen
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
FIBA U19 World Cup
So15:30
Frankreich -
Neuseeland
FIBA U19 World Cup
So16:00
Spanien -
Kanada
FIBA U19 World Cup
So17:45
Puerto Rico -
Deutschland
FIBA U19 World Cup
Di13:45
Spanien -
Mali
FIBA U19 World Cup
Di16:00
Italien -
USA
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2

Inzell - Anni Friesingers jüngere Schwester Agnes und die Erfurterin Karoline Zillmann haben mit Beginn des neuen Jahres ihre Eisschnelllauf-Karrieren beendet. Dies bestätigte Teamchef Helge Jasch am Rande der deutschen Meisterschaften in Inzell.

Agnes Friesinger galt im Jugendalter als noch größeres Talent als ihre Schwester, die bislang zwei Olympiasiege und 13 WM-Titel erkämpfte. Aufgrund von Krankheiten und Verletzungen hatte sie in dieser Saison die Qualifikation für die Weltcup-Wettbewerbe verpasst.

Die mehrfache deutsche Jugend- und Juniorenmeisterin kam bei den Senioren aber über fünfte Plätze bei deutschen Titelkämpfen nicht hinaus.

Größter Erfolg der 22-jährigen Karoline Zillmann ein dritter Platz bei den Junioren- Weltmeisterschaften 2005 mit dem deutschen Team.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung