Ski alpin

Hosp führt nach erstem Slalom-Durchgang

SID
Sonntag, 13.01.2008 | 10:55 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Supercopa
Valencia -
Malaga
Premiership
Gloucester -
Worcester
Supercopa
Gran Canaria -
Real Madrid
World Championship Boxing
Gilberto Ramirez vs Jesse Hart
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
KDB Korea Open Women Single
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby

Maribor/Slowenien - Nicole Hosp liegt beim Slalom-Weltcup im slowenischen Maribor nach dem ersten Durchgang in Führung. Die Skirennfahrerin aus Österreich hat vor dem zweiten Lauf einen Vorsprung von 0,35 Sekunden auf die Slowakin Veronika Zuzulova.

Dritte ist die Finnin Tanja Pouitiainen. Als beste Deutsche belegt Monika Bergmann aus Lam den siebten Platz und hat einen Rückstand von 1,27 Sekunden auf die Spitze. Außer der deutschen Slalom-Spezialistin schafften es sechs weitere Damen des Deutschen Skiverbandes (DSV) in den zweiten Lauf.

"Ich bin unten nicht so vom Fleck gekommen, vielleicht wird es im zweiten besser", sagte Bergmann. Chancen auf eine Top-10-Platzierung haben auch Maria Riesch (Partenkirchen) als 11. und Kathrin Hölzl (Bischofswiesen) auf dem 13 Rang. Fanny Chmelar (Partenkirchen/Platz 19), Susanne Riesch (Partenkirchen/26), Nina Perner (Karlsruhe/28) und Carolin Fernsebner (Ramsau/29) nehmen Kurs auf Weltcup-Punkte.

Katharina Dürr (Germering) als 32. und die ausgeschiedene Monika Springl (Schellenberg) verpassten den zweiten Durchgang.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung