Ski alpin

Maier: WM 2009 und Olympia 2010 "möglich"

SID
Dienstag, 29.01.2008 | 12:24 Uhr
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
Live
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
Live
WTA Wuhan: Tag 1
KDB Korea Open Women Single
Live
WTA Seoul: Finale
Premiership
Exeter -
Wasps
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 2
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 3
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Tag 4
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Viertelfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Halbfinale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Pro14
Leinster -
Edinburgh
Premiership
Worcester -
Saracens
ACB
Barcelona Lassa -
Saski-Baskonia
Tashkent Open Women Single
WTA Taschkent: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 2
Premiership
Wasps -
Bath Rugby
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 1
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 3
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 2
China Open Women Single
WTA Peking: Tag 4
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 3
China Open Women Single
WTA Peking: Viertelfinale
World Grand Prix
Unibet World Grand Prix -
Tag 4
ACB
Valencia -
Obradoiro

München - Österreichs Ski-Star Hermann Maier hält sich einen Start bei der nächsten Alpin-WM und bei Olympia 2010 weiter offen.

"Es ist durchaus alles möglich. Skirennsport macht mir nach wie vor großen Spaß", sagte der 35-Jährige. 

Am 30. Januar beginnen die Trainingsfahrten zur WM-Generalprobe in Val d'Isere. Ob Maier im nächsten Jahr auch dort um Edelmetall kämpft, will er vor allem von der körperlichen Verfassung abhängig machen.

"Ich werde nicht irgendwo meinen Körper noch so fordern, dass man sagt, jetzt nimmt man da irgendwas in Kauf, was einem im späteren Leben ein großes Handicap wäre", sagte Maier der dpa.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung