Ski Alpin

Cuche dominiert Abfahrtstraining in Chamonix

SID
Donnerstag, 24.01.2008 | 15:46 Uhr
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
DiLive
WTA Eastbourne: Tag 3
Boodles Challenge
DiLive
The Boodles: Tag 1
AEGON International Women Single
Mi12:00
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
National Rugby League
Do11:50
Eels -
Bulldogs
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
National Rugby League
Fr11:50
Broncos -
Storm
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5
National Rugby League
So08:00
Rabbitohs -
Panthers
Shanghai Darts Masters
Do13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 1
National Rugby League
Fr11:50
Roosters -
Rabbitohs
Shanghai Darts Masters
Fr13:00
Shanghai Darts Masters -
Tag 2
National Rugby League
Sa09:30
Panthers -
Sea Eagles
National Rugby League
Sa11:30
Storm -
Eels

Chamonix - Der Schweizer Skirennfahrer Didier Cuche hat sich fünf Tage nach seinem Sieg in Kitzbühel auch beim Training für die Weltcup-Abfahrt im französischen Chamonix in blendender Form präsentiert.

Der 33 Jahre alte Führende der Abfahrts-Saisonwertung fuhr in Frankreich in 1:59,72 Minuten die beste Zeit des ersten Testlaufs für das Rennen am 26. Januar.

Der Franzose Pierre-Emmanuel Dalcin lag als Zweiter schon 0,85 Sekunden hinter Cuche zurück, der Tagesdritte Michael Walchhofer aus Österreich war 89/100 Sekunden langsamer. Der einzige deutsche Starter, Stephan Keppler aus Ebingen, belegte mit einem Rückstand von 4,20 Sekunden Rang 44.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung